FAQ

Entscheidungsfindung:

Im CITROËN Financing Store finden Sie ausschließlich zertifizierte CITROËN-Vertragspartner aus dem CITROËN-Händlernetz in Deutschland.
Aktuell sind die üblichen Laufzeit- und Laufleistungskombinationen möglich. Bei Interesse an anderen Kilometerlaufleistungen oder an anderen Laufzeiten bitte wir Sie, Ihren bevorzugten CITROËN-Vertragspartner zu kontaktieren.
Aktuell können Sie die Online-Angebote nur genauso wahrnehmen, wie Sie im CITROËN Financing Store angeboten werden. Für den Fall, dass Sie die Höhe Ihrer monatlichen Leasingrate durch eine höhere Leasingsonderzahlung absenken möchten, wenden Sie sich bitte direkt an den CITROËN-Vertragspartner Ihrer Wahl.
Überführungskosten sind die Kosten, die dem CITROËN-Vertragspartner für die Überführung des Fahrzeugs vom Werk bis zum Autohaus entstehen. Dazu gehören Logistik- bzw. Transportkosten, die mit dem Transport zusammenhängenden Versicherungskosten, die Kosten für eine gründliche Außen- und Innenreinigung sowie die erste Inspektion vor der Auslieferung an den Kunden. Im CITROËN Financing Store ist für Sie in jedem Angebot klar ausgewiesen, ob die Überführungskosten inkludiert sind oder nicht. Je nach Angebot sind in die Überführungskosten auch die Kosten für die Zulassung des Fahrzeugs eingerechnet.
Aktuell können Sie über diese Plattform noch keine Fahrzeuge in Zahlung geben. Falls Sie dies wünschen, kontaktieren Sie bitte den CITROËN-Vertragspartner Ihrer Wahl für ein individuelles Angebot.
Bitte stimmen Sie mit dem von Ihnen ausgewählten CITROËN-Vertragspartner einen Termin für die Zulassung und Auslieferung des Fahrzeugs ab.
Es werden ausschließlich sofort bzw. kurzfristig verfügbare Fahrzeuge angeboten. Bitte stimmen Sie den Zeitpunkt der Zulassung und das Auslieferungsdatum mit Ihrem CITROËN-Vertragspartner ab.
Aktuell ist eine Lieferung nicht im Umfang unseres Online Angebots enthalten. Sollte Sie eine Lieferung zu Ihnen nach Hause wünschen, dann sprechen Sie den von Ihnen ausgewählten CITROËN-Vertragspartner unbedingt darauf an, bevor Sie den Leasingvertrag unterschreiben.
Im CITROËN Financing Store werden ausschließlich sofort bzw. kurzfristig verfügbare Fahrzeuge unserer CITROËN-Vertragspartner angeboten. Sollten Sie Wünsche bzgl. einer bestimmten Konfiguration eines Fahrzeugs haben, dann empfehlen wir, dass Sie das von Ihnen gewünschte CITROËN-Modell auf www.citroen.de selbst konfigurieren und sich wegen eines Angebotes mit einem CITROËN-Vertragspartner Ihrer Wahl in Verbindung setzen.
Im CITROËN Financing Store werden nur Neuwagen und Vorführwagen angeboten. Falls Sie sich für ein Gebrauchtfahrzeug interessieren, empfehlen wir Ihnen die Gebrauchtwagenangebote auf www.citroenselect-gebrauchtwagen.de.
Aktuell kann über diese Plattform nur ein Leasingvertrag abgeschlossen werden. Wir arbeiten daran, den CITROËN Financing Store kurzfristig um Service- und Versicherungsprodukte zu ergänzen. Bitte sprechen Sie bis dahin Ihren bevorzugten CITROËN-Vertragspartner auf unsere attraktiven Versicherungs- und Serviceprodukte an.
Grundsätzlich empfehlen wir Ihnen, alle während der Laufzeit erforderlichen Wartungen bei einem CITROËN-Vertragspartner durchführen zu lassen. Wenn Sie einen FreeDrive-Servicevertrag abschließen, genießen Sie während der Laufzeit Ihres Leasingvertrages sorgenfreie Mobilität zu attraktiven, planbaren Kosten. Eine Reparatur (z. Bsp. im Falle eines Unfallschadens) muss in einer vom Hersteller autorisierten CITROËN-Fachwerkstatt durchgeführt werden.
Die Herstellergarantie beträgt 2 Jahre ab Erstzulassungsdatum. Mit einem Servicevertrag kann diese Garantie für die gesamte Laufzeit Ihres Leasingvertrages verlängert werden. Bitte informieren Sie sich direkt auf www.citroen.de über die entsprechenden Serviceverträge oder fragen Sie Ihren CITROËN-Vertragspartner.
Aktuell ist dies online noch nicht möglich. Ihr CITROËN-Vertragspartner unterbreitet Ihnen aber gerne ein für Sie passendes Angebot. Ggf. in Verbindung mit einem Servicevertrag oder mit einer Zubehörfinanzierung.

Zum Leasingvertrag:

Beim Leasing zahlen Sie nur für die Nutzung des Fahrzeugs über die im Vertrag festgehaltene Zeitspanne und Laufleistung. Sie werden dabei nicht Eigentümer des Fahrzeugs. Das Fahrzeug bleibt über die gesamte Leasingdauer im Besitz des Leasinggebers - in diesem Fall der PSA Bank. Bei Leasing gibt es zwei Vertragsarten: Den Leasing-Kilometervertrag und den Leasing-Restwert-vertrag. Im CITROËN Financing Store bieten wir Ihnen den Leasing-Kilometervertrag an. Beim Kilometerleasing entscheiden Sie sich für eine bestimmte Kilometer-Laufleistung, die Sie in der vereinbarten Leasingzeit voraussichtlich fahren werden. Am Ende der Vertragszeit wird die vereinbarte Kilometerlaufleistung mit der tatsächlichen Kilometerlaufleistung abgeglichen. Damit Sie einen ausreichenden Spielraum haben, bleiben 2.500 Mehr- bzw. Minderkilometer von der Berechnung ausgenommen. Die Kosten für Mehrkilometer bzw. die Vergütung für Minderkilometer sind in Ihrem Leasingvertrag ausgewiesen sind Ihnen damit schon im Vorhinein bekannt. Die Nachberechnung der Mehrkilometer bzw. die Vergütung für Minderkilometer erfolgt durch die PSA Bank. Alle Informationen zur Berechnung der sogenannten Mehr- und Minderkilometer finden Sie auf der ersten Seite Ihres Leasingvertrags bei den Leasingeinzelheiten.
Eine Anpassung der vereinbarten Kilometerlaufleistung bei voraussichtlich deutlich höherer oder deutlich geringerer Laufleistung ist möglich. Bitte wenden Sie sich in diesem Fall an Ihren CITROËN-Vertragspartner.
Sie schließen einen Leasingvertrag mit der PSA Bank Deutschland GmbH ab. Lernen Sie uns gerne unter www.psa-bank-deutschland.de genauer kennen.
Seit vielen Jahren erfreut sich Privatleasing Jahr für Jahr einer immer größer werdenden Beliebtheit.

Das Vorurteil, dass Leasing vor allem bzw. nur im gewerblichen Bereich für den Leasingnehmer vorteilhaft hält sich hartnäckig, entspricht aber nicht den Tatsachen. Zwar können sich Privatleute mit einem Leasingfahrzeug keine steuerlichen Vorteile verschaffen wie Unternehmen und Selbstständige mit gewerblichen Leasingverträgen, trotzdem gibt es eine Reihe von relevanten Argumenten, die Leasingverträge auch für Privatpersonen sehr attraktiv macht.

Im Gegensatz zum Kauf oder einer Teil- oder Vollfinanzierung eines Fahrzeugs binden Sie beim Privatleasing kein Kapital, da Sie nie den vollen Anschaffungspreis für das Fahrzeug zahlen.

Mit Leasing können Sie sich zudem bequem und leicht „mehr Auto“ leisten – denn statt den vollen Kaufpreis für z. Bsp. ein Schiebedach, ein attraktives Fahrassistenzsystem, eine höhere Motorisierung oder für eine bessere Ausstattungsvariante bezahlen Sie lediglich den Nutzen während der Vertragslaufzeit Ihres Leasingvertrages – und dies mit nur einer geringfügig höheren monatlichen Rate.

Neben einem komfortabel ausgestatteten Fahrzeug profitieren Sie bei Leasing aufgrund der kürzeren Nutzungsdauer des Fahrzeugs immer von der neuesten und effizientesten Technik.

Leasing bietet Ihnen ein hohes Maß an Planungssicherheit, da die monatlichen Kosten z.B. im Vergleich zum Gebrauchtwagenkauf besser planbar sind. hat. Um den Verkauf des Fahrzeugs müssen Sie sich ebenfalls nicht kümmern - am Ende der Vertragslaufzeit geben Sie Ihr Fahrzeug einfach an den CITROËN-Vertragspartner zurück, der Ihnen das Fahrzeug ausgeliefert hat.
Der CITROËN-Vertragspartner, bei dem Sie das Fahrzeug übernommen haben, ist Vertragspartner der PSA Bank. Im Leasingvertrag ist definiert, dass Sie Ihr Fahrzeug am Ende des Leasingvertrages bei diesem Händler zurückgeben. Mit dem Einverständnis des ausliefernden Vertragspartners kann die Rücknahme des Leasing-fahrzeugs durch einen CITROËN-Vertragspartner in der Nähe Ihres neuen Wohnortes erfolgen.
Im Rahmen der Vertragserstellung erteilen Sie uns die Erlaubnis, die monatliche Rate per SEPA Lastschriftmandat von Ihrem Girokonto einzuziehen. Eine alternative Zahlungsweise ist aktuell nicht vorgesehen.
Zur Prüfung der Kreditvergabe erfassen wir persönliche, berufliche und finanzielle Daten und benötigen einen aktuellen Gehaltsnachweis. Im Detail fragen wir nach Nationalität, Geburtsland, Geburtsdatum, Geburtsort, Mobilfunknummer, Familienstand und Anzahl der Personen im Haushalt.

Ferner ist die Angabe Ihrer vollständigen Anschrift, dem Tag des Einzugs sowie die Wohnart (Eigentum, Miete, bei den Eltern) notwendig. Da Sie einen Antrag auf das Leasen eines Fahrzeugs stellen, muss für die PSA Bank als Leasinggeber Ihre Identität überprüft werden.

Hierzu benötigen wir ein amtliches Ausweisdokument, die Ausweisnummer, die Ausweisart, die ausstellende Behörde sowie das Ausstellungsdatum. Die Annahme eines Leasingvertrages hängt maßgeblich auch von der finanziellen Situation des Antragstellers ab. Falls vorhanden, ist auch die Angabe Ihrer Steueridentifikationsnummer nötig. Des Weiteren benötigen wir Informationen zu Ihrem Arbeits-/Beschäftigungsverhältnis (unbefristet, befristet, selbstständig etc.), dem Beginn der Beschäftigung, der Branche, Ihrer Berufsbezeichnung, die von Ihnen ausgeübten konkrete Tätigkeit und Ihrem Arbeitgeber (Name, Anschrift und Telefonnummer) mitteilen. Ihr monatliches Netto-einkommen ist mit einem entsprechenden Gehaltsnachweis nachzuweisen, den Sie hochladen können. Im nächsten Schritt wird Ihre Bankverbindung abgefragt, damit Ihre monatlichen Leasingraten über das SEPA Lastschriftverfahren eingezogen werden können.
Sie benötigen einen gültigen Personalausweis oder Reisepass sowie einen aktuellen Gehaltsnachweis (nicht älter als 3 Monate).
Zur Vertragserstellung und nach Vertragsabschluss werden die Daten ausschließlich und soweit notwendig im Sinne der Vertragserfüllung mit dem ausgewählten CITROËN-Vertragspartner und der CITROËN Deutschland GmbH geteilt. Ihre Daten werden ausschließlich für den konkret angefragten Vertrag bewertet und gespeichert. Ob Sie Ihre Daten der Bank und den angesprochenen Partnern über die Vertragserstellung hinaus zu weiterführenden Marketing- und Marktforschungszwecken übermitteln möchten, entscheiden Sie nachdem Sie Ihren Account auf der Online Financing Plattform erstellt haben.
Sollte die Identifizierung via IDnow über den Browser aus technischen Gründen nicht möglich sein, laden Sie sich bitte die IDnow App aus dem App Store bzw. Play Store herunter und führen Sie die Identifizierung über Ihr Smart Phone durch. Sollte auch das nicht funktionieren, ist ein online Vertragsabschluss nicht möglich. In diesem Fall kontaktieren Sie bitte Ihren bevorzugten CITROËN-Vertragspartner, um den Leasingvertrag vor Ort abzuschließen
Wir sind i.S. des Verbraucherschutzes verpflichtet, jede Leasinganfrage gründlich zu prüfen.

Dies bedeutet, dass für eine private Anfrage die Angaben im Vertrag, die Einkommensverhältnisse, sowie eine SCHUFA-Auskunft bewertet werden. Weitergehende Aussagen zu Ihrem individuellen Leasingvertrag können nur auf Basis Ihrer konkreten Anfrage getroffen werden. Sollten wir Ihnen im Rahmen des Online Financing keinen Leasingvertrag anbieten können, zögern Sie bitte nicht, den von Ihnen ausgewählten Händler zu kontaktieren, um alle Möglichkeiten abzuklären.
Wir sind i.S. des Verbraucherschutzes verpflichtet jede Kredit- oder Leasinganfrage gründlich zu prüfen. Dies bedeutet, dass für eine private Anfrage die Angaben im Vertrag, die Einkommens-verhältnisse, sowie eine SCHUFA-Auskunft bewertet werden und je nach Bonität eine Leasing-sonderzahlung oder ein Bürge erforderlich sein kann. Weitergehende Aussagen können nur auf Basis einer konkreten Anfrage getroffen werden.
Mit der Anfrage für einen Leasingvertrag wird die Genehmigung zur Einholung einer Auskunft bei der SCHUFA von Ihnen erteilt. Die SCHUFA-Einholung beginnt, nachdem Sie in der PSA Bank Online Financing Plattform Ihre Daten eingetragen haben und den Button "Angaben verbindlich abschicken" klicken. Diese Anfrage wird in der SCHUFA als „allgemeine Leasinganfrage“ gespeichert. Kommt der Vertrag zustande, erfolgt eine entsprechende Meldung.
Mit dem vereinbarten Vertragsende erfolgt, gemäß den Bestimmungen der SCHUFA - keine gesonderte Endmeldung. In der SCHUFA-Auskunft gilt anhand der Laufzeit und keiner folgenden Negativ-Meldung der Vertrag automatisch als beendet.
Prinzipiell ist eine Umschreibung des Vertrags auf eine andere Person möglich. Voraussetzung ist allerdings eine entsprechende Bonität und eine vorherige Prüfung des Neukunden durch uns.
Der Leasingnehmer kann seine Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen widerrufen. Die Frist beginnt nach Abschluss des Vertrags, aber erst, nachdem der Leasingnehmer alle Pflichtangaben nach § 492 Absatz 2 BGB (z. B. Angabe zur entgeltlichen Finanzierungshilfe, Angabe zum Anschaffungspreis, Angabe zur Vertragslaufzeit) erhalten hat. Der Leasingnehmer hat alle Pflichtangaben erhalten, wenn sie in der für den Leasingnehmer bestimmten Ausfertigung seines Antrags oder in der für den Leasingnehmer bestimmten Ausfertigung der Vertragsurkunde oder in einer für den Leasingnehmer bestimmten Abschrift seines Antrags oder der Vertragsurkunde enthalten sind und dem Leasingnehmer eine solche Unterlage zur Verfügung gestellt worden ist.
Soweit der Leasinggegenstand bereits übergeben wurde, hat ihn der Leasingnehmer spätestens innerhalb von 30 Tagen zurückzugeben und für den Zeitraum zwischen der Übergabe und der Rückgabe des Leasinggegenstandes den vereinbarten Sollzins zu entrichten. Die Frist beginnt mit der Absendung der Widerrufserklärung.
Grundsätzlich ist eine vorzeitige Vertragsbeendigung nach Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen nicht möglich. Außerordentliche Kündigungsgründe, wie z. B. Totalschaden oder Diebstahl sind hiervon nicht berührt.

Für unsere Kunden:

Die erste Leasingrate ist am Tag der Zulassung des Fahrzeugs fällig. Unmittelbar nach Eingang des Leasingvertrages bei der PSA Bank wird die erste Leasingrate vom angegebenen Konto abgebucht.
Eine Fälligkeitsverlegung ist möglich. Die Fälligkeit der letzten Leasingrate muss vor dem ursprünglich vereinbarten Vertragsende liegen. Bitte informieren Sie uns schriftlich über Ihr gewünschtes Fälligkeitsdatum oder ganz bequem über unser Online-Kundencenter.
Änderungen Ihrer persönlichen Daten wie Name, Adresse oder Bankverbindung können Sie uns schriftlich oder auch ganz bequem im Internet über unser Online-Kundencenter mitteilen.
Neben der Meldung an die zuständige Versicherung, bitten wir Sie, entstandene Schäden an Ihrem geleasten Fahrzeug auch bei uns und bei Ihrem CITROËN-Vertragspartner zu melden.
Am Ende des Leasingvertrages geben Sie Ihr Fahrzeug an Ihren CITROËN-Vertragspartner zurück.

Nach Abgleich der vereinbarten Laufleistung mit der tatsächlichen Laufleistung werden von der PSA Bank eventuelle Mehr-Kilometer nachberechnet bzw. eventuelle Minderkilometer vergütet. +/- 2.500 km bleiben bei der Berechnung ausgenommen. Bitte entnehmen Sie dem Ihnen ausgehändigten DEKRA-Schadenkatalog die nötigen Informationen über den vertragsgemäßen Zustand des Fahrzeugs bei Rückgabe.

Die Zulassungsbescheinigung Teil II verbleibt bei der PSA Bank als Eigentümerin des an Sie verleasten Fahrzeugs.